Sehenswürdigkeiten Luanda Sightseeing-Guides

Leitfaden für Luanda
Leitfaden für Luanda

Interessante Orte und Fakten über die Stadt Luanda in Angola

Jeder Touristen, der Afrika erforscht, muss Angola besuchen und natürlich Luanda, seine berühmte Hauptstadt. Der Hauptteil der Wirtschaft von Angola ist mit der Ölproduktion verbunden, aber trotzdem ist der Tourismussektor auch gut entwickelt. Es gibt viele Denkmäler, die der Geschichte Afrikas und Sklavenhandels gewidmet sind. Die Portugiesen hinterließen einen großen Eindruck auf die Kultur, Traditionen und Architektur des Landes. Die Hauptsprache in Luanda ist auch Portugiesisch. Daneben sprechen die Menschen lokale Dialekte, meistens Bantu.

Natur und Wetter

Das Klima von Luanda ist tropisch, aber nicht heiß. Es ist ziemlich mild wegen der Anwesenheit der Benguela Current. Die Stadt liegt an der Mündung des Kwanza-Flusses, von der die Ortswährung ihren Namen erhielt. Es gibt Strauch Savanne, die ein Haus für wilde Tiere wie Zebra, verschiedene Arten von Antilopen, Leoparden und Hyänen in der Nähe der Stadt ist. In den letzten Jahren ist die Zahl der Tiere aufgrund von Wilderei dramatisch gesunken. Die Wasser des Atlantischen Ozeans um die Stadt herum enthalten viele Arten von Fischen und Krebstieren, Meeresschildkröten, und wenn Sie Glück haben, hier können Sie sogar Wale sehen.
Die Hauptattraktionen der Stadt sind zweifellos architektonische Strukturen, die oft afrikanische und europäische Stile kombinieren. Touristen sollten die Festung von San Miguel, die Jesuitenkirche im Stadtzentrum, die Universität und die ehemalige Residenz des Gouverneurs besuchen. Diese Gebäude wurden im achtzehnten neunzehnten Jahrhundert gebaut und sind hervorragende Beispiele für koloniale Architektur.
Unter der Savanne finden Sie Bauernhöfe und Kaffeeplantagen, wo regelmäßig interessante Ausflüge stattfinden. In der Regel enden solche Ausflüge mit einer Verkostung von aromatischem Getränk und die Möglichkeit, etwas Kaffee als Souvenir zu kaufen. Luanda bietet viele kilometerlange ausgezeichnete Strände an der Atlantikküste für ausländische Strandliebhaber. Neben der Entspannung am Strand können Reisende auch Tauchen, Surfen und Bootfahren genießen. Liebhaber von kulturellen Aktivitäten müssen die Museen von Luanda wie das Historische Museum und das National Museum of Slavery besuchen. Darüber hinaus veranstaltet Luanda verschiedene Ausstellungen und Ausstellungen, die der Ölindustrie und der Volkswirtschaft der Region gewidmet sind.
Fotos
Es gibt viele schöne Parks, wo man mit Kindern in der angolanischen Hauptstadt gehen kann. Der Strand und die örtlichen Wasserparks haben besondere Kinderfahrten. Und natürlich sind auch spannende Touren in die Vorstädte für die Tierwelt entdeckt. Allerdings lassen Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt und vermeiden Sie unbekannte Früchte und Gemüse. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie vor dem Besuch von Afrika gegen große tropische Krankheiten geimpft werden.
Die Küche von Luanda ist eine Mischung aus portugiesischen und afrikanischen Traditionen. Hauptgerichte sind alle Arten von Snacks mit Gemüse und Meeresfrüchten, Obstsalat und Smoothies, Fleisch und Fisch mit Pfeffersoße gebacken. Unter den Beilagen sind die Gerichte der Bohnen, Mais und Reis, die mit lokalen Gewürzen aromatisiert werden, sehr beliebt. Ein lokales Brot ähnelt Mais-Chips. Die Stadt hat mehrere Restaurants mit lokalen und europäischen Küche. Cais De Quatro befindet sich auf Martan Mohammed Avenue gilt als ein ausgezeichnetes Restaurant, das Anforderungen an raffinierte Gourmets befriedigen kann.

Sie könnten daran interessiert sein, diese Städte zu besuchen

  • Orange

    Orange Orange ist eine der ältesten Städte in New South Wales, Australien, die die erste 'Goldene' Stadt in Australien aufgrund der Gold-Entdeckung vor mehr als 150 Jahren wurde. Die typisch australische Stadt mit 40 000 Einw...
  • Blackpool

    Blackpool Blackpool liegt an den Ufern der Irischen See auf dem Territorium der Grafschaft Lancashire. Es ist die älteste Erholungsstadt im Vereinigten Königreich. Blackpool gilt als die erste Stadt in England, wo Strom zuers...
  • Rheinmünster

    Rheinmünster Rheinmünster ist ein kleiner, aber schöner und freundlicher Ort mit etwa sieben Tausend Menschen. Rheinmünster liegt im Oberrheintal zwischen Baden-Baden und Bühl. Die Stadt liegt in der Nähe des Schwarzwaldgebir...
  • Hanau

    Hanau Hanau liegt im Herzen Deutschlands. Diese Stadt ist bekannt für ihre malerischen Flüsse, sowie zahlreiche Hügel und Berge. Sie können jederzeit zu Hanau kommen. Während der wärmeren Monate gibt es praktisch keine Regenf...
  • Stendal

    Stendal Nur 55 Kilometer von Magdeburg entfernt finden Sie Stendal, eine alte Stadt der Hanse. Die Stadt hat eine Bevölkerung von 40.000 Menschen, die es nicht daran hindert, bekannte touristische Destination zu sein. Die Sta...