Attraktion Frankreich
Reiseführer

Glanz, Freiheit und Gleichheit Frankreichs

Jeder muss einfach Frankreich besuchen - das romantischste, interessanteste, farbenfrohe und berühmte Land Europas, das Mutterland Duma, Dellon, Saint-Exupery, Lavoisier, Buonaparte, Dassin, Renault, Saint-Loraine und Hunderte von anderen weltberühmten Persönlichkeiten.

Geschichte und Kultur

Nach den Archäologen, auf dem zeitgenössischen Territorium des Landes, wurde die europäische Zivilisation geboren, nämlich in diesem Bereich wurden die ältesten Siedlungen von Cro-Magnon als die wichtigsten revolutionären Verbindung zu Homo Sapiens gefunden. Das prähistorische Gebiet der Bretagne war nicht von der globalen Eiszeit betroffen, und daher lebten hier aus der mesolithischen Zeit die Menschen hier und hinterließen die Spuren der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung. Von den bronzenen und eisernen Zeiten bis zur Eroberung durch das Römische Reich lebten hier die freiwilligen Gallier. Nach der Romanisierung wurde das Gallier von den Franken erobert, dann von den Wikinger, und es kehrte in den Normalzustand nur unter dem Monarchen Ludwig zurück. Während der beunruhigten 18-20 Jahrhunderte erlebte Frankreich mehrere Revolutionen, die Bildung von Reichen, die deutsche Besatzung, und am Rande des 20.-20. Jahrhunderts wurde das Land zu einem der neuen Führer in Europa. Modernes Frankreich ist ein multiethnisches Land, in dem zusammen mit dem klassischen christlichen Glauben der Islam aktiv verbreitet ist. Freie Ansichten und Traditionen der französischen Gesellschaft sowie viele Attraktionen des Landes ziehen jährlich Millionen von Touristen an.

Sehenswürdigkeiten und interessante Orte

Weltkultur-Attraktionen von Frankreich beeindrucken Sie Fantasie - Burgen, alte Architektur, gotische Kathedralen und hellen römischen Stil von Paris,
Toulouse, Lyon, Marseille, Lille sind allen bekannt. Möchten Sie unter dem Arc de Triumph, den Champs Elysees gehen oder die Hauptstadt von der Höhe des Eiffelturms erkunden? Es ist eine Banalität! Wir empfehlen Ihnen, nicht beliebte Touristenorte zu besuchen, wo Sie den wahren, nicht oberflächlichen Geist des freiwilligen Frankreichs spüren können. Möchten Sie die färbende Stimmung des Südwestens des Landes fühlen? Dann reisen Sie zum Südkanal am Rande von Toulouse: Die ruhige Wasser-Arterie-Gasse fließt friedlich durch die Jahrhunderte, während im Schatten der Bäume Sie sich befinden wird eine wahre Aussöhnung finden. Im Dorf Alesia, dem kleinen französischen Dorf, fand in den frühen Jahren die große Schlacht statt, die einen vorgegebenen Weiterentwicklungsweg Europas einnahm: hier hat sich der Gallierführer dem jungen Cäsar übergeben, der ihn zum weltberühmten Diktator der großes Reich. In der Provinz der Bretagne in der Nähe von Saint-Michel und um Carnac fanden die megalithischen Konstruktionen der Vorgänger der modernen europäischen Zivilisation, der Cro-Magnon. Dort verlangsamt sich die Zeit und gesichtslose Götter schicken den Nachkommen ihre stillen Grüße aus den Tiefen der alten Geschichte voller menschlichen Ursprungsgeheimnis.

Unterhaltungen

In Frankreich finden Sie eine breite Auswahl an Unterhaltungsangeboten für jedes Budget, von Trampern bis zu Oligarchen. Berühmte französische Strände sind die beliebtesten. Sultry Riviera sowie der unendlich perfekte Sand von Nizza Côte d'Azur und Saint-Tropez sind die besten Plätze an der Küste. Wollen Sie Sport-Adrenalin? Dann besuchen Sie die Tour de France, das jährliche und prestigeträchtige Radrennen in der Welt, das drei Wochen dauert. Wir empfehlen, qualitativ hochwertige und relativ billige Tücher im aktiven Einkaufen in Printemps, Samaritan und anderen Netzwerkspeichern zu kaufen. Brauchen Sie trendige und bequeme Schuhe? Dann sollten Sie Geschäfte von Andre, Cote a Cote und Kookai besuchen. Das Nachtleben im Sinne von Romantik und freie Beziehungen mit dem Glanz von Chic und Glamour ist überall im Land verfügbar. Trendige Parties hier werden um zwölf Uhr in der Nacht aktiv, und an den meisten Orten gibt es eine strenge Kleiderordnung - Sportschuhe und lässiges Tuch
werden nicht akzeptiert. Die besten der besten Nachtclubs im Land sind Le Cab, Batofar, Le Gibus, spannende La Java, Grand La Coco und Kult Les Bains.

Essen

Französische Küche ist nicht nur das Essen, sondern ein Lebensstil, eingebettet in die scheinbar lockere, aber immer noch sehr tiefe Philosophie der französischen Gesellschaft. Kochen hier ist eine Kunst zu überraschen und zu faszinieren, haben verschiedene Regionen des Landes einzigartig unterschiedlich von jedem anderen Gerichte. Hummer mit Petersilie, Burgunder-Schnecken, knusprige frische Baguettes, Zwiebelsuppen, Wurst-'chambley ', Hühner im Rotwein, Käse-Desserts mit Sauerrahm und Pilzen - die Vielfalt kann kaum aufgeführt werden. Weine aus Frankreich verdienen eine besondere Aufmerksamkeit sowie Cognacs und Champagner. Es ist ein Ort mit der größten Anzahl von Restaurants in der berühmten Red Michelin Guide markiert, ein halbes Dutzend von ihnen haben stabile drei Sterne unter der Annahme einer bestimmten Reise für die Entdeckung der lokalen kulinarischen Meisterwerke. Es ist Frankreich, wo die Führer und die Säulen der Weltküche Mode - Sendra, Bocuse, Gerard und Blanc leben. In der Hauptstadt unbedingt Bristol, Plaza Athenee und Guy Savoy besuchen. Lyon ist berühmt für sein Restaurant Paul Bocuse, während Saulieu und Chagny mit La Cote d'Or und Lameloise.

Für die Aufmerksamkeit der Fahrer

Frankreich verfügt über ein hochwertiges, umfangreiches dichtes Straßennetz mit leistungsstarker Infrastruktur und allen möglichen Einrichtungen sowie den Rechtsverkehr. Trotz des hohen Lebensstandards, der großen Geldstrafen, der aktiven Polizei und zahlreicher Sicherheitskameras sind die örtlichen Fahrer in Europa am meisten undiszipliniert. Im Kreisverkehr in den Siedlungen wird der Einstieg in die Siedlungen gegeben. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 und 80 Kilometer pro Stunde in den Städten und darüber hinaus. Es gibt viele Parkplätze, sie sind in blauen, grünen und roten Zonen markiert, dh Orte für kurze, lange und nicht vorhandene Parkplätze. Es gibt viele Mautstraßen zwischen den Städten, und die Preise sind in Europa recht hoch. Die Verwendung von Sicherheitsgurten und Kindersitzen ist obligatorisch und es ist auch verboten, während des Fahrens am Telefon zu sprechen.
Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und sein Nachdruck ist nur erlaubt, wenn Sie eine Quelle mit einem direkten Link zu' angebenScantri.com
Aktie:

Punkte der miete Frankreich