Sehenswürdigkeiten Devonport Sightseeing-Guides

Leitfaden für Devonport
Leitfaden für Devonport

Interessante Orte und Fakten über die Stadt Devonport in Australien

Devonport ist eine kleine, aber sehr schöne Stadt an der Nordküste von Tasmanien mit einer Bevölkerung von 23.000. Das wichtigste regionale Zentrum des nordwestlichen Teils der Insel liegt am Ufer der Bassstraße, die es vom kontinentalen Australien trennt. Die ersten Europäer setzten sich hier 1851 nieder, als die Kohleablagerungen in der Region Tausende von Arbeitern in diesem Gebiet anzogen. Devonport wurde durch die Fusion von zwei kleinen Städten (Torquay und Formby) im Jahre 1890 gebildet. Im Jahr 1902 verbindet die Victoria Bridge zwei Teile der Stadt (East Devonport und Devonport). Die roten Böden des Devonports eignen sich hervorragend zur Ernte von Erbsen, Zwiebeln, Kartoffeln und Bohnen und anderen Gemüsekulturen sowie Getreide. Das Nord-West-Tor von Tasmanien beherbergt Spirit of Tasmania Fähre, dass jeder Tag hilft Menschen erreichen Melbourne, die zweitgrößte Stadt auf dem Kontinent.
Genießen Sie die unberührten Naturschönheiten, die die Stadt ihren Gästen bietet. Der unglaubliche Ozean, Fluss und Bergblick zusammen mit den fabelhaften natürlichen Reichtümer der ganzen Tasmanien Insel wie Cradle Mountain machen Ihre Reise nach Australien angenehmer und spannender. Entspannung an den überfüllten Stränden passt gut zum Segeln und Angeln. Lange Radwege und sichere Fußgängerzonen werden Ihnen helfen, die Stadt von innen zu sehen, die ihre bemerkenswertesten Anziehungskräfte einschließlich der alten Felszeichnungen findet, die von den australischen Aborigines vor Tausenden von Jahren gemacht wurden. Don River Railway Dampfzug geben Touristen die Möglichkeit, die herrliche Aussicht auf den malerischen Don und seine östlichen Ufer zu genießen. Möchten Sie mehr über die maritime Geschichte der Küstenregion erfahren? Seien Sie sicher, die Bass Strait Maritime Center Gehäuse große Modellsammlungen zu besuchen. Fahren Sie fort, die Stadt zu erkunden und Sie werden auf jeden Fall ein paar lokale Museen, Kunstgalerien und Handwerksläden finden. Der Besuch des Hauses von Joseph Lyons, das auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen ist, sollte ein integraler Bestandteil jeder Tour werden.
Natürliche Ressourcen wie Devonport 66 Hektar Arbotetum, der 1984 gegründete botanische Baumpark und andere Naturschutzgebiete sind die Hauptattraktionen der Stadt. Frische Produkte, die auf fruchtbaren Ländern von Devonport angebaut werden, werden von lokalen Kneipen und Restaurants verwendet, die den Gästen originelle Meeresfrüchte und Fleischgerichte anbieten. Die vielen Schätze der Stadt sind unmöglich, ohne Orte zu bleiben. In dieser Hinsicht kann Devonport als kleine Küstenstadt jeden europäischen oder amerikanischen Touristen mit vielen komfortablen Hotels und Herbergen überraschen und bietet unterschiedliche Service- und Preisniveaus.
Fotos
Wenn Sie für ein paar Wochen in der Stadt bleiben werden, haben Sie die Chance, an der Devonport Motor Show teilzunehmen, die jährlich im Roundhouse Park am Ufer des Mersey River stattfindet. Einer der größten Auto-Shows in Tasmanien lädt alle Auto-Enthusiasten ein, ihre Vintage, klassischen oder modifizierten Fahrzeuge zu präsentieren. Während des Tages werden die Gewinner in verschiedenen Kategorien bestimmt. Spielplätze und lokale Cafes können Ihr Wochenende ergänzen. Die Devonport Cup als ein weiterer Grund, um Freunde zu treffen und verbringen Zeit zusammen genießen die jährliche läuft. Eines der wichtigsten gesellschaftlichen Veranstaltungen findet in der Regel an der Nordwestküste im Sommer statt. Wenn Pferderennen nicht deine Leidenschaft ist, wird Devonport Spring Show Sie sicher überraschen. Die große landwirtschaftliche und pastorale Show, die Ende November stattfindet, hat etwas zu bieten Erwachsenen und ihre Kinder, einschließlich der Landwirtschaft und Tier-Displays, Handwerk, Live-Unterhaltung, etc. Verbringen Sie eine tolle Zeit in Devonport, eine Perle der Nordküste von Tasmanien, besuchen ihre Zahlreiche Ausstellungen, Feiern und Veranstaltungen.

Sie könnten daran interessiert sein, diese Städte zu besuchen

  • Hobart

    Hobart Die Insel Tasmanien und vor allem die Hauptstadt Hobart, die zweitälteste Stadt Australiens, fasziniert die Besucher mit reicher Geschichte, kombiniert mit vielfältiger Kultur und geschützten Wildtieren. Sogar die klei...
  • Smaragd

    Smaragd Smaragd ist eine kleine australische Stadt im östlichen Teil des Landes im Bundesstaat Queensland. Eine moderne Stadt mit einer Bevölkerung von etwa 11 Tausend Menschen wurde im Jahre 1879 als Eisenbahngebäude gegründ...
  • Potsdam

    Potsdam Potsdam ist eine kleine Stadt, 20 km von Berlin entfernt, die deutsche Hauptstadt. Es liegt am Ufer der Havel. Die Stadt hat eine reiche Geschichte, die aus dem 10. Jahrhundert stammt. Die Stadt ist berühmt für ihre P...
  • Zakynthos

    Zakynthos Zakynthos ist die Hauptstadt der griechischen Insel mit dem gleichen Namen, ein wichtiges kulturelles und kommerzielles Zentrum des Landes. Ein starkes Erdbeben zerstörte es 1953, aber es wurde schnell wieder aufgeb...
  • Heraklion

    Heraklion Heraklion ist eine Hafenstadt auf der Insel Kreta und ihre Verwaltungshauptstadt in einem kleinen Hafen gebaut. Es hat viele Kriege gesehen, zerstört und wieder aufgebaut, existierte während der Perioden des Wohlsta...